Sie sind nicht angemeldet.

Andreas.w

Anfänger

  • »Andreas.w« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Nettetal

Beruf: Energieanlagenelektroniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. August 2012, 20:10

Zum Radstand

Hallo zusammen

Man sollte sich vorher genau überlegen welchen Radstand man fahren will !

RM Motorhalter bedeutet der Motor ist hinter der Hinterachse Radstand 90mm. Das Fahrverhalten ist sehr agil auf der Lenkung sehr gut für sehr enge Strecken aber sehr schwer auf großen Strecken zufahren.Es gibt auch einen RM Motorhalter von PN da liegt der Motor ein klein wenig vor der Hinterachse wenn einen dann den sehr empfehlenswert.

HM Motorhalter bedeutet der Motor liegt genau über der Achse Schwerpunkt recht hoch nicht empfehlen wert Radstand 90 und 94mm.

MM Motorhalter bedeutet der Motor liegt vor der Hinterachse der sogenannte Mittelmotor der beliebteste von allen liegt sehr stabil auf der Strecke und ist nicht so wibbelig wie ein 90mm Radstand.Den MM Motorhalter gibt es in 2 Varianten das heißt man kann 2 Radstände fahren 94und 98mm z.b. PN V3 oder 98und 102mm z.b.PN V4.Beide Motorhalter sind für den jeweiligen Zweck sehr zu empfehlen.

LM Motorhalter sind für den Radstand von 102 mm also Gruppe c Fahrzeuge Mercedes C 9 oder Mazda 787 oder Porsche 962.Diese brauchen aber ein spizielles Diff bei der Bestellung immer drauf achten das auch LM Diff dabei steht dieses ist ein wenig breiter.

Dann gibt es noch das Gimbald Heck für 98und 102mm mein Favorit für 98mm es dauert zwar etwas bis man es auf die jeweiligen Gegebenheiten eingestellt hat aber wenn es ein mal läuft einfach nur super.Man sollte vielleicht noch erwähnen das es nur auf den 102mm Radstand des Nissans 390 ohne Probleme paßt.Habe es auch schon auf einen Mazda 787 gesehen aber da muß man schon ein wenig an der Karo basteln.Beim Mercedes C9 paßt es nicht und beim Porsche 962 weiß ich es nicht.

Mfg

Andreas